Tag der Umwelt

Jedes Jahr wird in rund 150 Ländern am 5. Juni der Tag der Umwelt gefeiert. Der Aktionstag wurde 1972 in Stockholm von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen. Ein Grundgedanke des Umwelttages ist es, die Menschen an den Schutz der Erde zu erinnern.
Trinkwasserknappheit durch Wüstenbildung, Großflächige Ernteausfälle durch Dürren, Ausbreitung von Krankheiten durch Verschiebung der Temperaturzonen, Zusammenbruch von Wäldern durch Trockenheit, Absterben der Korallenriffe und vieles mehr sind die Folgen des Klimawandels.
Der Umweltschutz braucht unser aller Engagement als Menschheitsfamilie. Wir haben nur den einen Planeten Erde. Wir müssen ihn gemeinsam schützen, denn er ist unsere gemeinsame Heimat.


Was fordern wir?
• Erhöhung des CO2 Preis
• Ausbau der Erneuerbaren Energien
• Günstigere Bahntickets
• Mehr Geld für Radwege
• Austausch einer alten Ölheizung gegen eine klimafreundliche Anlage


Was könnt ihr für die Umwelt tun?
• Fahrrad oder ÖPNV benutzen, anstatt das Auto
• Stromanbieterwechsel zu einem unabhängigen Öko-Anbieter
• Weniger Fleisch essen
• Bio aus der Region kaufen
• Und vieles mehr

Meet our local – Jugend

Heute trafen wir bei unserer gemeinsamen Veranstaltung mit den Jusos Grenzach-Wyhlen “Meet our local” Vertreter*innen der Jugend.

🌹vielen Dank an Charlotte Lindemann vom Jugendparlament, Max Markus von der Instagraminitiative „grenzach_wyhlen79639“ und Helena Bauer und Verona Mitfari von den Juniorbotschafter*innen von Unicef Lörrach.

Für uns ist klar:
🔴Stärkung der Jugend vor Ort
🔴höhere Offenheit für Jugendliche
🔴Austausch zwischen den Jugendgruppen
🔴Einsetzen für eine kinderfreundliche Kommune
🔴Jugend gezielter ansprechen

Wir setzen uns ein um das durchzusetzen! ✊🌹

Hier der Artikel zur Veranstaltung: Badische Zeitung.

Digitaler Stammtisch mit Jonas Hoffmann

Am Donnerstag, den 8. April, begegneten wir Jonas Hoffmann zu unserem roten Stammtisch. Trotz eines schwierigen und teilweise seltsamen online Wahlkampfs wurde Jonas Hoffmann nun Abgeordneter im Landtag. Ein direktes Feedback der Wähler*innen an den Wahlkampfständen hat sehr gefehlt, daraus war die Wahl ungewiss. Besonders waren die Gespräche mit Andreas Stoch, Kevin Kühnert und Svenja Schulze. Hierbei betonte er auch, dass sein Wahlkampfteam ihn massiv unterstützte. Sein aktuelles Ziel ist erstmal in Stuttgart anzukommen und alles kennenzulernen. Für uns ist klar, wir unterstützen Jonas in Zukunft als unseren Landtagsabgeordneten.

Mitgliederversammlung

Am gestrigen Donnerstag, den 18. März, trafen wir uns digital zu unserer ersten Mitgliederversammlung im Jahr 2021, dabei begrüßten uns Matthias Stammler, stellvertretender Landesvorsitzender der Jusos Baden-Württemberg, und Takis Mehmet Ali, Bundestagskandidiat in unserem Wahlkreis Müllheim-Lörrach.

Im Anschluss erläuterten wir unseren halbjährigen Kassen- und Vorstandsbericht, die Planung des Bundestagswahlkampfes in Grenzach-Wyhlen und die zukünftigen Projekte unseres Ortsvereines. In Zukunft möchten wir verbesserte Radwege, mehr Barrierefreiheit und die ökologische Reduzierung der Straßenlaternenbeleuchtung.

Die Mitgliederversammlung wurde mit über 28% der Mitglieder besucht.

Meet our local – Fasnacht

Am vergangenen Dienstag trafen wir die Narrenzunft Wyhlen und Hannah Bernbach zu unserer ersten Veranstaltung von „Meet our local“. Hierbei erfuhren wir den gesamten Ablauf einer Fasnacht, der Narrenzunft und der Cliquen.
Für uns ist klar, dass die Fasnacht in Grenzach und Wyhlen besonders gefördert werden müssen. Bereits einige Wochen davor berichteten uns die Guggemusik Node Chaode e.V. 1984 von ihrem finanziellen Notstand.
Wir möchten in Zukunft die fünfte Jahreszeit, die Fasnacht, noch besser unterstützen.
Fasnacht ist ein christlicher Brauch. Sie wird vor der sechswöchigen Fastenzeit ausgelassen gefeiert. In der Fasnacht wird alles gemacht, was während der Fastenzeit «verboten» ist: Fleisch, Fett und Eier essen, Alkohol trinken und auch Sex. Das kommt vom Mittelalter. Da wurde die Fastenzeit viel strenger eingehalten als heute. Die Menschen mussten deshalb all ihre Vorräte aufbrauchen. Auch wollten sie die Zeit vor dem Fasten noch in vollen Zügen genießen.

Plakatierung Landtagswahlkampf

Wir haben es geschafft. Die circa 50 Plakate von Jonas Hoffmann, Andreas Stoch und der SPD Baden-Württemberg sind in ganz Grenzach-Wyhlen aufgehängt.

Vielen Dank an unsere Helfer*innen und die Jusos Grenzach-Wyhlen für die Unterstützung.

Unter dem Motto „Mehr Empathie wagen“ *begegnen, zuhören, verstehen und gemeinsam handeln, wird der Wahlkampf gestaltet. Dabei ist es Jonas Hoffmann wichtig sich mit der in vielen Fragen gespaltenen Gesellschaft auseinander zu setzen. Das digitale Leben einfacher zu gestalten, dass beinhaltet eine flächendeckende digitale Infrastruktur, die Einführung von Bildungsangeboten für Menschen jeden Alters, um am Digitalen Leben teilzuhaben und die Bekämpfung des Hyperkapitalismus.

Abgabe bei zeckentfremdeten Wohnraum

Wir fordern, zusammen mit den Jusos Grenzach-Wyhlen, eine Überprüfung des zweckentfremdeten Wohnraums in Grenzach-Wyhlen. Nach Erhebung der Zahlen, sofern diese ausschlaggebend sind, fordern wir die Einführung einer Abgabe auf zweckentfremdeten Wohnraum (die Einführung einer Satzung des Zweckentfremdungsverbotsgesetz – ZwEWG).

Wohnraum gilt als zweckentfremdet, wenn er ohne Genehmigung überwiegend für gewerbliche oder berufliche Zwecke verwendet oder überlassen wird, zum Zwecke einer dauernden Fremdenbeherbergung, insbesondere einer gewerblichen Zimmervermietung, länger als 6 Monate leer steht oder beseitigt wird (Abbruch).

Mit diesem Antrag soll sichergestellt werden, dass einerseits Wohnraum erhalten bleibt und andererseits zweckentfremdeter Wohnraum wieder dem Wohnungsmarkt zugeführt wird. Also nutzen wir den bereits vorhanden Wohnraum, bevor wir erneut bauen.

Wohnraum ist in Grenzach-Wyhlen Mangelware. Diese Tatsache wird durch die Vermietung von Wohnraum an Touristen oder Geschäftsreisende noch verstärkt, weil dadurch dem Wohnungsmarkt Wohnraum entzogen und gleichzeitig das Hotelgewerbe benachteiligt wird.

In anderen Städten zeigt die Einführung einer solchen Satzung Erfolge, zum Beispiel in Konstanz. Hier wurde die Anzahl der Wohneinheiten, die dem Wohnungsmarkt wieder zugeführt werden, kontinuierlich gestiegen.

Takis Mehmet Ali stellt sich vor

Am Donnerstag, den 14. Januar, begegnete Takis Mehmet Ali, unser Bundestagskandidat, in einem Onlinemeeting uns, dem SPD-Ortsverein und unserer Jusos Ortsgruppe Grenzach-Wyhlen. Hierbei stellte sich der 29-jährige Deutsch-Grieche vor und berichtete seine Motivation zu der Kandidatur. 

Im Gesundheitswesen kritisiert Ali das Zwei-Klassen Systems: „Es kann nicht sein, dass für dieselbe Behandlung, ein behandelnder Arzt die dreifache Summe in Rechnung stellen kann.“ Im Vergleich zu einem gesetzlich versicherten Patienten, kann ein Arzt die dreifache Summe bei entsprechender Behandlung eines privatversicherten Patienten erhalten. Takis Mehmet Ali fordert die Abschaffung des Zwei-Klassen Systems mit schrittweiser Abwicklung. Zudem erwähnt er, dass er offen sei für Angebote dem zusätzliche Serviceleistungen möglich seien, allerdings mit der Grundvoraussetzung, dass dieses System solidarisch und gerecht bleibt. Deshalb plädiert er lautstark für eine Bürgerversicherung und zeigt sich enttäuscht, dass die Große Koalition dafür nichts unternimmt. Als weiteren wichtigen Punkt diskutiert er mit den Genoss*innen über die Möglichkeit der Einführung einer Vollversicherung in der Pflege und zeigt Finanzierungsoptionen an.

Takis Mehmet Ali

Des Weiteren zeigt er sich ermutigt darin, dass „Hartz IV abgeschafft werden müsse, dafür soll ein Bürgergeld geschaffen werden!“, so äußert sich Takis Mehmet Ali den Genoss*innen gegenüber. Er macht hier deutlich, dass es ihm bei dem Bürgergeld nicht nur um die Höhe der Leistung geht, sondern ausdrücklich auch um die Anspruchsberechtigung. ,,Im Zeitalter der Schaffung von modernen Arbeitswelten, müssen man nun mal über neue Beschäftigungsoptionen nachdenken“, so Takis Mehmet Ali.  

Der Deutsch-Grieche, Volkswirt und Doktorand Takis Mehmet Ali wurde am 05.12.2020 mit knapp 91% zum Bundestagskandidaten der SPD im Wahlkreis Lörrach-Müllheim nominiert. Hauptamtlich arbeitet Takis Mehmet Ali in der Geschäftsleitung der Christophorus-Gemeinschaft, lehrt Recht und Ökonomie an der DHBW und sitzt in sämtlichen Gremien des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Baden-Württemberg.  

Weitere Infromationen zu Takis Mehemt Ali sind auf Facebook, Instagram oder auf seiner Website zu finden.

Jonas Hoffmann und Hannah Bernbach begegneten unserem Ortsverein

Gestern, am 3. Dezember, haben sich unsere Landtagskandidaten, Jonas Hoffmann und Hannah Bernbach, unserer Jusos Ortsgruppe und uns vorgestellt. Hierbei erzählten sie uns ihre Wahlkampfstrategie und diskutierten über ihre Kernthemen. Dabei wurde deutlich, dass sie das digitale Leben vereinfachen möchten. Dies beinhaltet eine flächendecke Infrastruktur, mehr theoretische Unterstützung und die Bekämpfung des Hyperkapitalismus. Auch für die Chancen unserer Kinder werden sie sich einsetzen, dabei ist die Grundvoraussetzung einen kostenfreien Kindergartenplatz. Des Weiteren wurde uns deutlich, dass sozial und ökologisch nur Hand in Hand funktionieren wird. Es müssen hier Gesetze und ein Wandel in der Gesellschaft geschehen, um in die Zukunft zu schreiten. Wir unterstützen Jonas und Hannah als unsere Landtagskandidaten. Weitere Information gibt es hier.

Jusos Grenzach-Wyhlen

Seit Anfang September gibt es in Grenzach-Wyhlen eine Ortsgruppe der Jungsozialist*innen (kurz Jusos). Die Auseinandersetzung mit politischen Themen ist für alle Generationen wichtig. Die jungen Leute einer Juso Arbeitsgruppe können ihre Ideen und Vorschläge in allen politischen Ebenen der SPD mit einbringen. So möchten sich unsere Jusos die Themen wie Klimawandel, Digitalisierung und bezahlbaren Wohnraum in Grenzach-Wyhlen bekämpfen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit mit den Jusos. Mehr zu den Jusos gibt es auf unserer Website und auf Instagram.