Takis Mehmet Ali besucht Herrn Benz

Am Dienstag traf sich unser Bundestagsabgeordnete Takis Mehmet Ali, gemeinsam mit Katja Schäfer aus unserer Fraktion vor Ort, zu einem Antrittsbesuch mit Bürgermeister Dr. Tobias Benz in Grenzach-Wyhlen.

Erstes Thema war die notwendige und schnelle Hilfe für Geflüchtete aus der Ukraine. Hier war man sich einig, dass dringend und schnell geholfen werden müsse.

Bürgermeister Benz und Takis Mehmet Ali sprachen auch über die soziale Situation der Menschen in Grenzach-Wyhlen. Die Gemeinde unterhalte eine eigene Sozialabteilung, welche für Wohngeld zuständig sei. Auch besteht in Grenzach-Wyhlen die Möglichkeit, bei Rentenanträgen Unterstützung im Bürgerbüro zu erhalten.

Gesprochen wurde auch über die Schulsozialarbeit: Sie stelle ein wichtiges Instrument zur Unterstützung von Kindern und Jugendlichen in schwierigen Lebenslagen dar.

„Leider wurde hier zuletzt ein Fördertopf beendet, deshalb war es mir wichtig, meine Unterstützung für die Wiederaufnahme der Förderung zuzusagen!“, betont der Bundestagsabgeordnete.

Ein weiteres großes Thema war der schon seit bald 100 Jahren geplante Bau einer Umgehungsstraße, die nun 2025 fertiggestellt werden solle. Dabei entwickelte die Gemeinde auf eigene Kosten ein Konzept, welches eine gute Anbindung der Industrie und der Gewerbeunternehmen biete und gleichzeitig mehrere Millionen Euro Steuergelder spare.

Hierbei gebe es jedoch Genehmigungsschwierigkeiten. Takis Mehmet Ali möchte sich bei seinem Antrittsbesuch bei Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer für die Ideen aus Grenzach-Wyhlen einsetzen.

Bürgermeister Benz stellte Mehmet Ali Ideen und Herausforderungen für potentielle Energiespeichertechnologien nach dem Prinzip „Power to Gas“ vor. Die Gemeinde plane außerdem,  einen Wasserstoffbus für eine Gemeindeinterne Buslinie einzusetzen.

Bürgermeister Benz und Takis Mehmet Ali wollen weiterhin im Austausch bleiben.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.